Slowakei

Stadtpanorama mit Schloss in Bratislava

Slowakei

Das bunte Herz Europas

Die Slowakei hat nicht nur für Naturliebhaber und Aktivurlauber einiges zu bieten. Die Hauptstadt Bratislava eignet sich für einen beschaulichen Bummel ebenso wie für Party pur.

Erstmal die gute Nachricht: Alle Wege führen in die Slowakei, egal ob direkt mit dem Nightjet von Berlin nach Bratislava oder via Wien, wo am Hauptbahnhof täglich bis zu 60 Verbindungen zur Verfügung stehen. Und jetzt die noch bessere Nachricht: Die Slowakei ist immer eine Reise wert, egal woher man gerade kommt. Denn hier erlebt man Natur pur, gleich neun Nationalparks, die eindrucksvollen Karpaten, das weiteste Karstgebiet in Mitteleuropa und natürlich die malerischen Donau-Auen.

Wer aber nicht nur die landschaftliche Schönheit genießen will, sondern auch Lust auf urbane Action verspürt, der kommt um die Hauptstadt Bratislava (Pressburg) nicht herum. Die Gassen der Altstadt sind größtenteils autofrei und lassen sich gut an einem einzigen Tag erkunden, deshalb ist bequemes Schuhwerk von Vorteil. Die "weisse" Burg Bratislava thront westlich des Zentrums auf einem 85 Meter hohen Felsen, ein guter Start für einen ausgedehnten Bummel bei bestem Fernblick. Unten angekommen entdeckt man auf den Strassen viele, teils kuriose Statuen, zb der brozene "Čumil", der aus einem Kanaldeckel hervorschaut, einen Paparazzo, einen Soldat aus Napoleons Zeiten und "Schöner Náci", ein Symbol für die Freundlichkeit der Stadtbewohner. Aber auch das Palais Grassalkovich mit seinem imposanten Garten, das große Kriegsdenkmal Slavín und St. Elisabeth-Kirche, auch "Blaue Kirche" genannt, sind einen Besuch wert.

Sie sind lieber in der Nacht unterwegs? In "Partyslava" kann man hervorragend feiern, essen, trinken und tanzen. Beim "Pubcrawl" führt ein ortskundiger Guide die hippsten Locations der Stadt zeigt, für Fans des Hopfensaftes werden auch extra Bier-Touren angeboten. Als Unterlage eignet sich davor das Nationalgericht der Slowakei "Bryndzové halušky" kennt man bei uns unter dem Namen Brimsennockerl.

Und rum um Bratislava? Im Waldpark genießt man zu jeder Jahreszeit die Natur, den Ausblick über die Stadt sowie den Barockgarten der Burg. Wer will, kann hier sogar in einem Baumhaus übernachten! Oder man entdeckt die Kleine Donau und ihre Umgebung bei einer Paddeltour oder beim Wasserwandern. Fazit? Die schöne Slowakei ist viel vielfältiger als man glauben mag...

Start der Reise

Keine Verbindungen gefunden. Bitte versuchen Sie ein anders Abfahrtsland.

* Ab-Preis für ein ÖBB-Sparschiene-Ticket pro Person und Richtung im Sitzwagen 2. Klasse inkl. Sitzplatzreservierung, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Liege- bzw. Bettplatz sowie Auto- und Motorradtransport (sofern verfügbar) sind aufpreispflichtig. Keine Ermäßigungen. Umtausch, Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG. Tickets und Informationen erhältlich auf nightjet.com, bei ÖBB Vertriebspartnern, jedem ÖBB Ticketschalter oder beim ÖBB Kundenservice 0043 5 1717.