Bootstour in Amsterdam

Amsterdam

Alte Meister und neue Ufer.

Die weltoffene, multikulturelle Metropole zieht uns seit Jahrhunderten in ihren Bann. Ob Hochkultur oder Hochgenuß, ob Grachten oder Graffiti: Amsterdam verzaubert alle Sinne.

Keine Verbindungen gefunden. Bitte versuchen Sie ein anders Abfahrtsland.

* Ab-Preis für ein ÖBB-Sparschiene-Ticket pro Person und Richtung im Sitzwagen 2. Klasse inkl. Sitzplatzreservierung, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Liege- bzw. Bettplatz sowie Auto- und Motorradtransport (sofern verfügbar) sind aufpreispflichtig. Keine Ermäßigungen. Umtausch, Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG. Tickets und Informationen erhältlich auf nightjet.com, bei ÖBB Vertriebspartnern, jedem ÖBB Ticketschalter oder beim ÖBB Kundenservice 0043 5 1717.

Angebote ÖBB Rail Tours

Kimpton de Witt Rezeption

Amsterdam

Kimpton De Witt Amsterdam *****

Preisbeispiel: Abreise am 19.08.2021, ab/bis Wien
Bahnfahrt im ÖBB Nightjet mit Sitzplatzreservierung

pro Person/2 Nächte im Doppelzimmer
ab € 296,65
Außenansicht des Mövenpick Hotel Amsterdam City Centre

Amsterdam

Mövenpick Hotel Amsterdam City Centre ****

Preisbeispiel: Abreise am 19.08.2021, ab/bis Wien
Bahnfahrt im ÖBB Nightjet mit Sitzplatzreservierung

pro Person/2 Nächte im Doppelzimmer
ab € 279,75

Sehenswürdigkeiten

Die Hauptstadt der Niederlande kann man nicht oft genug besuchen. Denn in Amsterdam gibt es auch für Stammgäste immer wieder Neues zu entdecken. Nach der Fahrt mit dem Nightjet - täglich ab Wien und Innsbruck - kommen Sie gut ausgeschlafen in der Centraal Station an und können sich direkt ins bunte Treiben stürzen. Am besten läßt sich die Stadt mit dem Fahrrad erkunden, denn die Holländer:innen setzen mit Leidenschaft auf Wadenkraft. Absteigen lohnt sich allerdings auch, denn eine ausgiebige Grachtentour mit dem Boot verschafft Überblick und garantiert gute Laune. Immerhin gibt es in Amsterdam mehr Kanäle als in Venedig und mehr Brücken als in Paris.

Beindruckend sind auch die Kunstschätze in den prachtvollen Museen. Viele der besten Arbeiten von Rembrandt, Vermeer und Hals befinden sich im Rijksmuseum, für einen tieferen Einblick ins Leben Van Goghs sollte man unbedingt das gleichnamige Museum besuchen. Und für Fans moderner Kunst sind die Ausstellungen im Stedelijk Museum ein Muss.
So viele Eindrücke machen hungrig - nur gut, dass man sich in Amsterdam fast durch die ganze Welt kosten kann. Holländische Spezialitäten wie Poffertjes, Waffeln, Bitterballen und natürlich Käse, aber auch indonesische Reistafeln bringen den Gaumen zum Jubeln. Die Kalorien? Werden beim Radfahren schnell verbrannt...

Van Gogh Museum in Amsterdam

Van Gogh Museum in Amsterdam