Skifahrer in den Alpen

Ab in den Jahrhundertwinter

Jetzt mit dem ÖBB Nightjet täglich über Nacht nach Tirol reisen!

Die derzeitige Schneelage lässt einen schon ins Träumen kommen - aber glitzernde Berge und Pisten sowie schneebedeckte Täler sind auch nur eine Nacht entfernt! Träumen Sie sich weiter: nach Tirol - in den Jahrhundertwinter. Jetzt mit dem ÖBB Nightjet täglich über Nacht nach Tirol reisen!

Worauf warten Sie noch...

  • bequem über Nacht und ohne Umsteigen
  • ab Düsseldorf, Köln und Hamburg nach Tirol (Halte in Kufstein, Wörgl, Jenbach und Innsbruck)
  • in der Früh ausgeruht in der österreichischen Bergwelt ankommen
  • Anreise- und Abreisetag stehen als Skitag zur Verfügung
  • zwei zusätzliche Urlaubstage im schönen Tirol

Keine Verbindungen gefunden. Bitte versuchen Sie ein anders Abfahrtsland.

Winterliche Angebote in Tirol

Essen auf der Alm

Fotocredit © Christian Kapfinger

Hohe Salve - Sonnenskilauf vom Feinsten

Fahren Sie in den Skiurlaub nach Tirol: Dort können Sie sich in einigen Regionen Ihre Gästekarte bereits vorab digital zuschicken lassen und damit Regionalzüge und Busse bis zur Unterkunft gratis nutzen - zum Beispiel in der Ferienregion Hohe Salve mit der Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental. Duschmöglichkeiten im Hotel direkt in der Früh nach der Ankunft am Bahnhof bzw. am Abreisetag vor der Abfahrt bieten Ihnen z.B. das Sportresort Hohe Salve in Hopfgarten oder das Familotel Hopfgarten.

Perfekt präparierte Pisten und Sonne satt am Vormittag, gepaart mit kulinarischem sowie musikalischem Hochgenuss am Nachmittag. Wenn das mal nicht Skifahrerherzen höher schlägen lässt! Mitten in Hopfgarten in die Gondel einsteigen und einige Minuten später auf dem Gipfel der Hohen Salve, Tirol schönstem Aussichtsberg auf 1.829 m, aussteigen und erst mal das herrliche 360° Panorama auf über 70 Dreitausender bestaunen. Und dann ist man schon mitten drin im puren Skivergnügen. 284 km bestens präparierte Pisten warten in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, einem der größten und modernsten Skigebiete weltweit, darauf entdeckt zu werden.

Von 9. - 31. März 2019 lockt die Region zudem mit Österreichs größter Skihütten Gaudi. Montag bis Freitag verraten kostenlose Skiguides ihre ganz persönlichen Geheimtipps in Sachen Abfahrten - und natürlich auch für den perfekten Einkehrschwung. Vormittags Pistenspaß, nachmittags entspanntes Genießen auf einer der Sonnenterrassen der über 80 urigen Hütten in der SkiWelt. Dabei kommt der musikalische Genuss bestimmt auch nicht zu kurz - in vielen der Hütten erwartet Sie täglich Live-Musik verschiedenster Genres.

In der Zeit zwischen 16. - 31. März erhalten Gäste wiederum im Rahmen der Superskiwochen einen Skiurlaubs-Spezialpreis und somit bis zu 25% Ermäßigung auf Unterkunft inkl. Skipass.

St. Anton Panorama von Patrick Bätz

Fotocredit © Patrick Bätz

St. Anton - Auf zu unberührten Pulverhängen

Die ausgezeichnete Schneelage in St. Anton am Arlberg verspricht herrlichen Sonnenskilauf bis nach Ostern. Wenn in Österreich der Frühling Einzug hält, verwöhnt Sie die Region mit perfekt präparierten Abfahrten, unberührten Pulverhängen und glitzernden schneebedeckten Bergen.

Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen sorgen nicht nur auf den Pisten für ein besonderes Vergnügen, sondern auch auf den zahlreichen Sonnenterrassen. Abseits der Pisten locken zahlreiche herausragende Events. Highlights sind das "New Orleans meets Snow" Festival und "Der Weisse Rausch".

Jochstube am Wilden Kaiser

Fotocredit © Jochstube

Wilder Kaiser - Das stärkste Bergerlebnis der Alpen

Die Region Wilder Kaiser mit den Orten Ellmau, Going, Scheffau und Söll liegt zwischen Innsbruck, München, Salzburg und Kitzbühel und ist Teil eines der größten und modernsten Skigebiete weltweit: der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental. Die SkiWelt bietet 284 zusammenhängende Pistenkilometer, 90 moderne Lifte und Bahnen und mehr als 70 Hütten sowie Österreichs längste Nachtskipiste (10 km, in Söll). Fünf Rodelbahnen, ein Hallenbad, zahlreiche Loipen und unzählige Winterwanderwege. Beste Kinderbetreuung (ab 6 Monaten) an fünf Tagen in der Woche komplettiert das Angebot.

Aktiv im Winter
Auf ins Wilder Kaiser Winterwunderland! Skifahren bis zum Abwinken in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental oder doch lieber Bewegung abseits der Piste? Oder ganz allein die Natur genießen beim Rodeln, Langlaufen und Winterwandern. Beschaulicher und genauso intensiv lässt sich die Region Wilder Kaiser beim Schneeschuhwandern, auf Skitouren abseits der Piste erleben.

Spezialangebot für Partytiger - Skihütten Gaudi im März
Schnee, Musik und irrsinnig viel Spaß verspricht die große Skihütten Gaudi in einem der größten Skigebiete Österreichs! Zum Frühjahrsskilauf vom 9. - 31. März 2019 gibt es für alle Übernachtungsgäste mit gültiger Wilder Kaiser GästeCard von Montag bis Freitag täglich ab 09:00 Uhr kostenloses Skiguiding und täglich Live-Musik auf den Hütten.

Vom Nightjet direkt auf die Piste

Von 22. Februar bis 22. April 2019 (Ostermontag) steht Ihnen weiters ein Shuttle-Service vom Bahnhof Jenbach direkt ins Alpbachtal zur Verfügung. Das Shuttle, gekennzeichnet mit "Shuttle Alpbach" mit Halten in Inneralpbach, Alpbach, Reith i. A., Brixlegg sowie Strass i. Z., verkehrt jeweils von Montag bis Samstag, die genauen Transferzeiten entnehmen Sie bitte dem Fahrplan.

Folgende Hotels werden bedient: Galtenberg, Wiedersbergerhorn, Alphof, Böglerhof, Alpbacherhof, Post (Alpbach), Pirchnerhof, Dorfwirt, Stockerwirt, Kirchenwirt, Herrnhaus, Post (Strass i.Z.) und Cafe Zillertal.

Fahrgäste steigen in Skibus

* Ab-Preis für ein ÖBB-Sparschiene-Ticket pro Person und Richtung im Sitzwagen 2. Klasse inkl. Sitzplatzreservierung (bei Wien-Kosice bzw. Zürich - Prag im 3er Schlafwagen), kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Liege- bzw. Bettplatz sowie Auto- und Motorradtransport (sofern verfügbar) sind aufpreispflichtig. Keine Ermäßigungen. Umtausch, Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG. Tickets und Informationen erhältlich auf nightjet.com, bei ÖBB Vertriebspartnern, jedem ÖBB Ticketschalter oder beim ÖBB Kundenservice 0043 5 1717.