Wien Parlament

Wien

Zwischen Gestern und Heute: Ein Besuch in Wien

Wer sich auf den Weg nach Wien macht, der bekommt so einiges serviert: viel Kultur, viel Geschichte und natürlich viel Kaffee. Egal ob aus Deutschland, der Schweiz oder Italien, nach einer gemütlichen Nacht im Nightjet wacht man am neuen Wiener Hauptbahnhof auf - der gleich einmal beweist, dass Wien nicht nur historische Architektur zu bieten hat.

Keine Verbindungen gefunden. Bitte versuchen Sie ein anders Abfahrtsland.

* Ab-Preis für ein ÖBB-Sparschiene-Ticket pro Person und Richtung im Sitzwagen 2. Klasse inkl. Sitzplatzreservierung (bei Wien-Kosice bzw. Zürich - Prag im 3er Schlafwagen), kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Liege- bzw. Bettplatz sowie Auto- und Motorradtransport (sofern verfügbar) sind aufpreispflichtig. Keine Ermäßigungen. Umtausch, Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG. Tickets und Informationen erhältlich auf nightjet.com, bei ÖBB Vertriebspartnern, jedem ÖBB Ticketschalter oder beim ÖBB Kundenservice 0043 5 1717.

Sehenswürdigkeiten

Wien erfüllt alle Ansprüche an eine lebendige Großstadt und bleibt dabei doch kompakt und überschaubar. Ein ideales Ziel für einen Wochenendtrip - wenn einen die berühmte Wiener Gemütlichkeit nicht doch zum Verlängern bringt.

Ein schöner Spaziergang, bei dem man nebenbei auch noch einige Sehenswürdigkeiten zu sehen bekommt, führt vom Volksgarten durch den Burggarten, an der Hofburg vorbei und über Kohlmarkt mit seinen internationalen Designerläden direkt zum berühmten Wahrzeichen, dem Stephansdom. Von hier sind es nur ein paar Schritte die Rotenturmstraße hinunter und schon ist man beim Donaukanal mit seinen Strandcafés und Bars angekommen. Viele junge Menschen trifft man auch im und rund um das Museumsquartier, viele andere Touristen beim barocken Schloss Schönbrunn - die Residenz von Kaiserin Sissi ist eines der Highlights für Wien-BesucherInnen.

Wer nach einer Pause in einem der vielen Kaffeehäuser mit Altwiener Charme Lust auf einen Snack hat, spaziert über den Naschmarkt. Hier lässt es sich anschließend bei einem Glas Wein besonders gut die Vorbeiflanierenden beobachten. Zu Abend isst man zum Beispiel japanisch, georgisch oder neuwienerisch rund um den Nestroyplatz in der Leopoldstadt.

Wien Statue von Johann Strauss

Das Johann-Strauß-Denkmal im Wiener Stadtpark