Venedig Canal Grande

Venedig

Magische Lagunenstadt

Nicht nur zur Kunst- oder Architekturbiennale - Venedig muss man gesehen haben. Die Lagunenstadt hat zu jeder Jahreszeit ihren ganz eigenen Charme. Stress- und staufrei träumt man von Wien, Salzburg oder München aus eine entspannte Nacht lang im Nightjet von Venedig - um einige Stunden später mitten drin zu stehen.

Tipp: Mit den ÖBB erhalten Sie 20% Ticket-Ermäßigung bei CitySightseeing in vielen Städten in Italien.
Informationen unter oebb.at/citysightseeing.

Keine Verbindungen gefunden. Bitte versuchen Sie ein anders Abfahrtsland.

* Ab-Preis für ein ÖBB-Sparschiene-Ticket pro Person und Richtung im Sitzwagen 2. Klasse inkl. Sitzplatzreservierung, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Liege- bzw. Bettplatz sowie Auto- und Motorradtransport (sofern verfügbar) sind aufpreispflichtig. Keine Ermäßigungen. Umtausch, Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG. Tickets und Informationen erhältlich auf nightjet.com, bei ÖBB Vertriebspartnern, jedem ÖBB Ticketschalter oder beim ÖBB Kundenservice 0043 5 1717.

Sehenswürdigkeiten

Bevor man mit den Highlights startet, kann man im goldenen Morgenlicht noch eine Runde durch das Jüdische Viertel spazieren, in dem der Bahnhof St. Lucia liegt. Oder man kommt im größten Park der Stadt, dem Parco Savignon, erst einmal so richtig in Italien an. Danach geht es dann los zu den klassischen Venedig-Highlights: über die Rialtobrücke wandern, durch die vielen kleinen Gassen zum weltberühmten Markusplatz spazieren und dort die Tauben aufschrecken.

Das Geld für den überteuerten Kaffee am Platz spart man sich vielleicht, um es später am Abend lieber in einen Bellini zu investieren, der angeblich in Venedig kreiert wurde. Um die lange Schlange vor dem Dogenpalast kommt man wohl nicht herum, aber ein Besuch dieses einzigartigen Bauwerks lohnt sich auf jeden Fall. Wenn man von den vielen Menschen genug hat, spaziert man ans östliche Ende der Stadt zur Insel Sant’Elena. Hier ist von Touristen kaum etwas zu sehen und man bekommt einen Eindruck vom Leben der Venezianer abseits der üblichen Touristenpfade. Aber auch am Lido di Venezia geht es entspannter zu und schon die Fahrt mit dem Vaporetto dorthin lohnt sich und bietet einen wunderschönen Blick über die Lagune.

Wie die typischen venezianischen Palazzi von innen aussehen, lässt sich im Palazzo Fortuny bewundern, in dem zeitgenössische Kunst auf alte Meisterwerke trifft. Zeitgenössisches findet man auch am Ufer des Canal Grande im Palazzo Grassi, Modernes in der berühmten Peggy Guggenheim Collection. Jetzt heißt es in Venedigs Labyrinth aus schmalen Gassen nur noch den Weg zurück zum Bahnhof zu finden...

Venedig Blick vom Markusplatz

Der weltberühmte Markusplatz bei Sonnenaufgang

Markusplatz in Venedig

Italien | Venedig

Nach Venedig mit dem Nightjet

In den ÖBB Nightjet einsteigen und am Morgen kann man schon am Canal Grande flanieren, ein Vaporetto nehmen und die Kulisse auf sich wirken lassen.

p.P. im DZ inkl. Bahnfahrt ab
€ 155
Venedig Abenddämmerung

Italien | Venedig

Feiertagsspecial, Venedig zu Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam

Verbringen Sie die Feiertage im romantischen Venedig. Buchen Sie Ihr Hotel-Bahn Paket!

p.P. inkl. Bahnfahrt ab
€ 325